Landwirtschaftlichen Folie Recycling
Die jährlichen Folie-Einsammlung findet statt am Freitag 8 Juli 2016. Abgabe zwischen 8.00 und 17.00 Uhr. Silofolie, Dünger-, Futter- und Kalbermilchtüten können, vorausgesetzt Gebündelt und Erdefrei, wiederum gratis eingereicht werden. Folie welche nicht gebündelt ist, wird berechnet à € 10,- zzgl. MwSt  pro Fracht. Das einreichen von Stretchfolie ist mit Abfuhrkosten verbunden (dieses Produkt muss gewogen werden).
Die alte Folie können Sie durch uns abholen lassen. Bitte rufen Sie uns dazu an. Für das Abholen und eventuell Laden werden die gemachten Kosten in Rechnung gestellt.
 
Neues Güllefass
Als Ersatz von  einen 34m3 Vierachsiger Güllefass, haben wir einen gezogenen Kaweco Güllefass (30m3) gekauft. Dieses Fass hat die nächsten einzigartigen Merkmale:
•   3 Achsen Hundegang getrieben, wodurch die Fassreifen nicht durch die Spurrillen der Trecker fahren für maximale Bodemschonung. 
•   Lenk-Hebeeinrichtung, damit, wenn das Fass in Hundegang fährt, den Injektor doch gerade in die Fahrrichtung ausbringt.
•   Luftdruckwechselsystem auf sowohl das Fass als auch Trecker, wodurch diese Kombination mit eine niedrigere Reifenspannung auf dem Feld fährt wie jede Gülle-Selbstfahrer.
•   Enorme Ansaugkapazität mittels 10” Saugarm, Turbofüller und 9m3 Drehkolbenpumpe.
•   Ausgestattet mit Automatische Daten Registrierung, GPS und Wiegeeinrichtung um Gülle gewogen und nach Probenentnahme abfließen zu lassen
 
Injektionsgerät
Den neuen Güllefass haben wir ergänzt mit einem Duport Alltrack Twin Injektionsgerät. Dieses Injektionsgerät hat, genau wie die vorhandene Vredos, Doppelscheiben. Diese können den Gülle gut in den Boden injektieren. Vorteil dieser Injektor ist dass diese mitgehende Elementen hat, wodurch es die Maschine folgt.
Das Injektionsgerät des 10m3 Schuitemaker Fass ist ausgetauscht, weil diese nicht den (zukünftige) Anspruche entspricht. Als Ersatz gibt es ein Vredo Injektor.
 
Effektive Ampferbekämpfung im Grünland
Um Ampfer in Grünland besser bekämpfen zu können gibt es ein neues Mittel: Harmony. Dieses Mittel ist gut einzusetzen in den Herbst. Der Ampfer hat den Saftstrom Richtung den Wurzeln. Das Mittel bremst einigermasen das Graswachstum, was aber in diese Jahressaison weniger nachteilig ist. Harmony funktioniert besser wie die bis jetzt eingesetzte Mitteln.
 
Gras Untersaat in Mais
Um den Gründüngung in/nach den Mais ein Vorsprung zu bieten, ist es  möglich Grass unter zu säen. Von einer gelungenen Einsaat in Mais kann man sich verschiedene Vorteile erwarten:
•Bessere Befahrbarkeit des Bodens bei der Ernte
•Unterdrückung spätkeimender Unkräuter 
•Stickstoffbindung im Herbst, weniger Nutrienten Verlust
•Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit
•Geringerer Herbizid Einsatz 
 
Wir machen den Untersaat mit einer pneumatischen Sämaschine welche das Saatgut auf den Boden legt, und dann im gleichen Arbeitsgang in den Boden einbringt.
 
Grünland nachbessern
Den Nachsommer ist der meist geeignete Periode um neue Grassaat ein zu säen in den bestehende Grassode. Nachdem das Gras  kurz gemäht ist, können wir dieses Durchsähen und kombinieren mit das aufziehen von den Gewöhnliches- & Wiesenrispengras mit den Grünlandegge. Innerhalb von ein paar Jahren rechnet es wie folgt: 
Mehrertrag 2000kg TS/ha a € 0,14/kg TS                                                                      € 280,00/ha
Durchsäeen & Grünlandeggen: Sä kosten(>5ha)                                       €-45,00/ha
Saat (15kg/ha Allround durchsähen   (70%tetra+30%diploïd)a €5,15/kg     €-77,25/ha
                                                                                                                                           €-122,25/ha
                                                                                                                           Mehrertrag € 157,75/ha
 
Blattfleckenkrankheit
Mit Hilfe von Blattfleckenkrankheit Bekämpfung in Mais bleibt das Blatt länger grün und dadurch die Saftstrom in der Pflanze länger aufrecht. Was die Kornfüllung und Schmackhaft verbessert (höheren Stärkegehalt und  besseren Zellwandverdauung). Den Mehrertrag in Stärkegehalt und Trockenstoff ist 5-10%. Die Kosten betragen ca. € 110,-/ha (Flächenabhängig). Eine Bespritzung muss durchgeführt werden bevor die Rispe entsteht.
 
Grünland-Kultivator
Den Nachsommer & Herbstzeit sind geeignet zum belüften der verdichte Stellen in Grasland. Wir erreichen mit unsere Grünlandkultivator 35cm tiefgang. Hiermit entsteht eine minimale Verstörung der Sode/Oberschicht, es verbessert die Abwässerung und es steigert den wasserspeichernde Kapazität der Boden. 
 
Schlägel Maher
Um das Mähen von Bach- und Grabenränder zu Verbesseren haben wir investiert in eine andere Schlägel Mäher. Diese Maschine hat einen grosserenen Arbeitsbereich und passt sich besser an den Boden an.
 
Futter
In Angebot:
•Grasschnitt auf Stamm
•Grassaatheu (Ernte 2016)
•Stroh (Ernte 2016)
•Maissilage
•Grassilage
Gefragt:
•Grassaatheu ab Land
•Stroh ab Land
•Mais auf Stamm
 
Personalie
Das Stellengangebot für Planer erfüllt ab 1. Mai Wouter Walvoort. Wouter ist 35 Jahre alt, hat gearbeitet in die Müllverwertung und hat diese Herausforderung angenommen, weil  zijn Lohnunternehmen & Erdarbeiten ihm am Herzen liegen.
 
Fragen und Anregungen 
Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen selbstverständlich immer zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an für weitere Informationen und / oder einen Termin.
 
Tel. +31 315 651669
Grensweg 6a, 7083 AM Voorst (NL)
www.vanhalvoorst.nl         Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.